Monatsarchive: Februar 2016

Gerontologie

Dass wir fälschlicherweise von Gerontologie sprechen, wenn wir die Wissenschaft vom Alter meinen, haben wir im Artikel Gerontologie – oder Geratologie bereits besprochen. Die Gerontologie beschäftigt sich mit Alterungsvorgängen in all ihren Aspekten – psychischen, sozialen, wirtschaftlichen, politischen sowie gesellschaftlichen – und ist damit um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Geriatrie

Geriatrie  – was versteckt sich hinter dieser wissenschaftlichen Disziplin? Die Geriatrie (griech. γέρων »alt« und ἰατρεία »Heilkunde«) steht für die Lehre von den Krankheiten des alternden Menschen, kurz Altersheilkunde. Als eine Teildisziplin der Medizin befasst sie sich mit den körperlichen, geistigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Alten 3.0: Die Technik nutzen

gekürzter Abschnitt aus: Die Alten 3.0 von Roswitha Casimir und Roger Harrison Wir haben eine Vision: Stellen Sie sich vor, Sie wären ein begeisterter Computernutzer. Sie könnten sich bequem – und nicht teurer als im nächsten Supermarkt – alle benötigten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensgestaltung im Alter, Technik und Internet | Hinterlasse einen Kommentar

Prominente Alte des Neuen Testaments

Zu den prominentesten Alten des Neuen Testaments gehören Elisabeth und Zacharias, die Eltern von Johannes dem Täufer. Elisabeth, eine Verwandte Marias, der späteren Mutter Jesu, brachte in hohem Alter ihren Sohn Johannes zur Welt – eine Gnade, die mehr als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Altersgeschichten, Religiöse Grundlagen | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Sichtweisen über das Altern: Solon

Alte Sichtweisen können uns helfen, über das Altern, Altwerden und Altsein mehr Klarheit zu erlangen. Zum Beispiel teilte Solon (640 – 559 v. Chr.), Athens erster großer Staatsmann, ein vollständiges Menschenleben zehn so genannte Hebdomaden (Siebenjahres-Schritte) ein, die er in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Das Alter in der Literatur

Simone de Beauvoir bringt die Behandlung des Alters in der älteren Literatur in ihrem Essay „Das Alter“ auf den Punkt: „Vom alten Ägypten bis zur Renaissance wurde das Thema des Alters fast immer stereotyp behandelt; dieselben Vergleiche, dieselben Adjektive. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alter - ein dehnbarer Begriff, Bevölkerungsgeschichte, Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Active ageing, das neue Trendwort – mit doppeltem Boden.

Wer will schon gern als alt gelten? Denn alt zu sein wird oft als Makel empfunden. Um sich davon abzugrenzen, bezeichnen sich die heutigen 60-Plusser viel lieber »junge Alte«. Von diesen jungen Alten kann man aber auch etwas fordern: Active ageing – aktiv altern – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alter - ein dehnbarer Begriff, Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Das Alter in den Medien: unheilvolle Mischung aus Idealisierung und Abwertung

Es ist die Aufgabe des Staates, den gesellschaftlichen Wandel so zu gestalten, dass die Menschen die Chancen eines länger werdenden Lebens nutzen können. Bislang durchzieht stattdessen eine unheilvolle Mischung aus Idealisierung und Abwertung des Alters, aus Zweckoptimismus und Defizitangst die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alter - ein dehnbarer Begriff | Hinterlasse einen Kommentar

Das Alter(n) in den Medien

Es ist interessant zu verfolgen, in welchem Ausmaß sich Experten und Laien, Betroffene, Jüngere und Ältere sich in den letzten Jahren mit Fragen des Alterns, Altseins oder demografischen Wandels beschäftigt haben, sei es mit der Veröffentlichung populärwissenschaftlicher Schriften, Biografien, Erzählungen, Romanen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alter - ein dehnbarer Begriff, Sozialgeschichte des Alters | Hinterlasse einen Kommentar

Diskussion: Altersdiskriminierung

Von Altersdiskriminierung sind insbesondere Hochaltrige betroffen. Hier lässt sich gleichzeitig ein Wirkungsgebiet ausmachen, für das die gesunden und fitten Älteren geradezu prädestiniert sind: Sich für eine Verbesserung der Situation der Hochaltrigen einzusetzen. Wie wir bei der Entwicklung des Altersquotienten gesehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Stellung alter Menschen in der Gesellschaft, Respekt und Ablehnung | Hinterlasse einen Kommentar