Bremer Stadtmusikanten (Münster)

Die Bremer Stadtmusikanten ist ein alternatives Wohnmodell in … ja, tatsächlich nicht in Bremen, sondern in Wolbeck bei Münster.

Auf dieses Projekt aufmerksam geworden bin ich durch das Buch Restlaufzeit von Hajo Schumacher (das mich im übrigen auch zur Verwirklichung des Netzwerks aha-live! inspiriert hat, wie anderweitig noch zu erzählen ist).

„Sieben Menschen sitzen um einen Tisch. Sie reden vom anderen Wohnen: „… kein Heim … keine WG … jeder frei und doch solidarisch … geborgen aber nicht gebunden … um eine Grünfläche herum unter Bäumen … ein überschaubares Gebäude … nicht zu viele Bewohner … Menschen ab 45 …“
Ihr seid die Bremer Stadtmusikanten, sagt ein Freund. Aufhorchen, Schmunzeln. Ja, der Esel will nicht verstoßen sein, bricht aus Gewohntem aus, träumt von „seinem Bremen“, findet die merkwürdigsten Weggenossen, die noch nicht wissen, dass ihnen bald ein Haus zufallen wird, in dem sie sicher wohnen und dennoch frei Esel, Hund, Katze und Hahn bleiben können – auch wenn sie Bremen nie erreichen.

Wir – Bewohnerschaft und eingetragener Verein des Alternativen Wohnprojekts Die Bremer Stadtmusikanten – sind eine Gruppe von 26 Menschen unterschiedlichen Alters, die als Antwort auf die demo-graphischen Veränderungen unserer Zeit ein zukunftsorientiertes, menschlich-soziales Wohnprojekt in Angriff genommen und aufgebaut haben.“

So erklären Sie Initiatoren ihr Wohnprojekt auf ihrer Webseite.

Der erste Spatenstich war im April 2006, der Bezug ab Anfang Mai 2007. Seit Dezember 2007 sind alle Wohnungen vermietet.

Webseite: Bremer Stadtmusikanten (Münster)

Please follow and like us:
Follow by Email1
Facebook0
Facebook
Twitter473
Dieser Beitrag wurde unter Realisierte Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.